Top-Themen
Große Hafenrundfahrt Beste Hafenrundfahrt Hafenrundfahrt abends Speicherstadt Preise Häufige Fragen
Internes
Datenschutz Impressum
Machen Sie eine Hafenrundfahrt in Hamburg!
Beste Hafenrundfahrt in Hamburg

Welche ist die beste Hafenrundfahrt Hamburg?

Es gibt zwei Möglichkeiten, warum Sie auf dieser Website gelandet sind: Entweder Sie suchen den besten Anbieter einer Hafenrundfahrt in Hamburg oder Sie möchten wissen, welche Hafenrundfahrt sich am meisten lohnt, wo also die Strecke am schönsten ist und Sie am meisten über den Hafen lernen.

Der beste Anbieter

Bei der ersten Möglichkeit können wir Ihnen leider nicht weiterhelfen. Als Vermittler von Schiffen agieren wir unabhängig und werden daher keinen Anbieter empfehlen, der besser ist als der andere. Wir haben hohe Qualitätsansprüche an unsere Partner und bieten Ihnen von vornherein nur Schiffe an, die unseren strengen Anforderungen an Zustand und Ausstattung genügen. Schiffe mit splittrigen Holzbänken oder aufgeplatzten Sitzbezügen suchen Sie bei uns vergebens.

Barkasse auf einer Hafenrundfahrt in Hamburg
Die beste Hafenrundfahrt Hamburg sollte auf einem gepflegten Schiff stattfinden

Wir gehen sogar noch weiter und arbeiten nur mit solchen Reedereien zusammen, deren Personal zu unseren Gästen besonders freundlich ist. Zu diesem Zweck führen wir regelmäßige Undercover-Fahrten auf allen Schiffen durch, die wir im Programm haben, und sichern damit das hohe Qualitätsniveau. Auch wenn wir vielleicht nicht die "beste" Rundfahrt anbieten, so können Sie sich bei uns immer sicher sein, ein tadelloses Schiff mit netter Crew zu mieten.

Wenn Sie hingegen erfahren wollen, welches die beste Hafenrundfahrt in Hamburg in Bezug auf Strecke und Sehenswürdigkeiten ist, so sind Sie hier genau richtig. Gerne stellen wir Ihnen einige tolle Touren vor, die Ihnen mit Sicherheit gefallen werden.

Empfehlenswerte Rundfahrten durch den Hamburger Hafen

Die meisten Hafenrundfahrten in Hamburg dauern eine oder zwei Stunden. Auf Wunsch sind wir selbstverständlich auch gerne länger mit Ihnen unterwegs. Im Folgenden werden wir Ihnen daher Touren für verschieden lange Fahrzeiten vorstellen:

Kleine Hafenrundfahrt (eine Stunde):

Standardrundfahrt
Der Klassiker unter den Hafenrundfahrten beginnt im Regelfall an den Landungsbrücken, der Hauptanlegestelle für Passagierschiffe in Hamburg. Von dort geht es die Elbe hinab Richtung Fischmarkt, Dockland und Museumshafen Övelgönne. Dort etwa wird das Schiff wenden, an dem Containerhafen vorbeifahren, der Werft Blohm+Voss, dem Musical-Boulevard und der Elbphilharmonie. Nach gut einer Stunde sind Sie dann wieder zurück an den Landungsbrücken.

Das Dockland in Hamburg
Das schiffsförmige Dockland zählt zu den imposantesten Gebäuden der Hansestadt

Speicherstadt und Hafencity
Die Hafencity ist eines der größten städtebaulichen Neubauprojekte der Welt. Mitten am Wasser wurde hier ein Stadtteil geschaffen, der aufgrund seiner architektonischen Einzigartigkeit seinesgleichen sucht. Das Highlight der Hafencity steht jedoch an ihrer Westspitze und ist schon von Weitem gut zu sehen: die Elbphilharmonie, von Einheimischen kurz "Elphi" genannt.

Direkt neben der Hafencity befindet sich ihr architektonisches Gegenstück, die im 19. Jahrhundert erbaute Speicherstadt mit ihren imposanten Backsteinbauten. Machen Sie mit uns eine Hafenrundfahrt durch beide Stadtteile und erleben Sie die Gegensätze der beiden Jahrhunderte hautnah. Sie fahren sozusagen mit dem Schiff durch die Zeit.

Wichtig zu wissen: Der Wasserstand in der Speicherstadt ist gezeitenabhängig, weshalb Hafenrundfahrten hier nur zu festen, jedoch täglich wechselnden Zeiten möglich sind. Wir verraten Ihnen gerne, wann Sie eine solche Tour einplanen können.

Elbphilharmonie Hamburg
Teilnehmer einer Hafenrundfahrt kommen der Elbphilharmonie (Elphi) besonders nahe

Große Hafenrundfahrt (zwei Stunden):

Fahrt ins Alte Land
Eine weitere Tour, die für viele als beste Hafenrundfahrt in Hamburg gilt, führt ins Alte Land. Dieser für seine herrlichen Früchte bekannte Landstrich südlich der Elbe gilt als größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet Deutschlands. Diverse Hofläden bieten hier ihre Ernte feil, je nach Saison dürfen die Früchte auch frisch vom Baum oder Strauch gepflückt werden.

Welches ist die beste Hafenrundfahrt Hamburg?
Gibt es die beste Hafenrundfahrt Hamburg?
Eine Fahrt bis nach Cranz/Sperrwerk Neuenfelde dauert mit dem Schiff etwa eine Stunde. Sie fahren vorbei an dem Fischmarkt Altona, dem Dockland und dem Elbstrand. In Cranz angekommen erwartet Sie eine etwa halbstündige, romantische Wanderung mit Elbblick. Sie wandern über den Cranzer Hauptdeich, bis Sie den ersten Hofladen erreichen. Wenn Sie kein Freund von Spaziergängen sind, organisieren wir Ihrer Gruppe gegen Aufpreis auch gerne einen Bustransfer.

Nachdem Sie sich vor Ort an einem der Hofläden gestärkt und frische Früchte erworben haben, holt Sie das Schiff am Anleger wieder ab. Bitte beachten Sie, dass die Fahrt ins Alte Land etwa doppelt so teuer ist wie gewöhnliche zweistündige Hafenrundfahrten, da der Kapitän zwischendurch zu den Landungsbrücken zurückfahren muss.

Fahrt nach Blankenese
In den traumhaften Villen des Hamburger Treppenviertels Blankenese wohnen die Reichen und Schönen der Stadt. Machen Sie mit uns eine Rundfahrt dorthin, vorbei am Fischmarkt, dem Dockland, dem Museumshafen Övelgönne und dem Elbstrand. Schauen Sie sich die prachtvollen Gebäude vom Wasser aus an und staunen Sie über die filigrane Baukunst am Hang.

Skyline Hamburgs im Sonnenuntergang
An der Skyline Hamburgs kann man sich kaum sattsehen

Die Rückfahrt führt vorbei am weltbekannten Airbus-Werk in Finkenwerder, dem imposanten Containerhafen Waltershof, der Werft Blohm+Voss, dem Musical-Theater und der Elbphilharmonie.

Fahrt durch die Speicherstadt
Die historische Speicherstadt Hamburg gehört mittlerweile zum UNESCO-Weltkulturerbe. Vor über 100 Jahren erbaut begeistert der auf zwei kleinen Elbinseln (Wandrahm und Kehrwieder) gebaute Stadtteil bis heute und ist besonders von der Wasserseite aus sehr sehenswert.

Fahren Sie mit einem kleinen Schiff zunächst durch den Hamburger Hafen, an der Fischauktionshalle und dem imposanten Gebäude "Dockland" vorbei, Richtung Containerhafen, zur Werft Blohm+Voss sowie dem Musical-Boulevard mit seinen beiden bekannten Spielstätten vom "König der Löwen" und einem weiteren wechselnden Musical. Zum Ende der Tour wird der Captain einen Abstecher in die Speicherstadt machen und Sie auf eine Reise durch die Zeit mitnehmen. Entdecken Sie die faszinierende Architektur der auf Stelzen stehenden Backsteinhäuser aus dem 19. Jahrhundert und lauschen Sie den spannenden Erklärungen des Schiffsführers. Diese Tour sollte jeder Besucher der Hansestadt einmal mitgemacht haben.

Beachten Sie bitte: Die beste Hafenrundfahrt durch die Speicherstadt ist die, die auch tatsächlich stattfindet. Obwohl manche Anbieter mit einer Fahrt durch die Speicherstadt zu jeder Zeit werben, so ist dies physikalisch gar nicht möglich, da der Wasserstand vor Ort, bedingt durch Ebbe und Flut, nur an etwa sechs Stunden pro Tag eine Durchfahrt zulässt. Da die Gezeiten variieren, verändert sich auch dieses Zeitfenster täglich. Wir beraten Sie gern, wann eine Fahrt an Ihrem Wunschdatum theoretisch möglich ist. Theoretisch deswegen, weil z. B. starke Stürme oder eisige Temperaturen die Durchfahrt unmöglich machen können.

Beratung zur besten Hafenrundfahrt
Schnelle Online-Beratung rund um Hafenrundfahrten
Fahrt nach Harburg
Ganz im Süden Hamburgs und damit weit von der Innenstadt entfernt liegt der Stadtteil Harburg. Wenn Sie einmal ganz andere Ecken des Hafens entdecken möchten, fahren Sie mit uns dorthin!

Die zweistündige Hafenrundfahrt beginnt auch hier an den Landungsbrücken, führt vorbei am Fischmarkt, dem Dockland und dem Containerhafen Waltershof. Sie biegen ein in den Köhlbrand, der später zur Süderelbe wird, und unterqueren die riesige Köhlbrandbrücke, die man sonst hauptsächlich von der Autobahn sieht und die in einigen Jahren abgerissen werden soll. Wenig später folgt die ebenfalls beeindruckende, wenn auch deutlich kleinere Kattwykbrücke, eine Hubbrücke für den Straßen- und Schienenverkehr.

In Harburg angekommen, biegt das Schiff links in die Reiherstiegschleuse ein. Nach dem lohnenswerten Schleusvorgang fahren Sie den Reiherstieg entlang, vorbei an Hafenindustrieanlagen, Werften und Raffinerien, Richtung Ellerholzbrücke. Wenig später verlassen Sie den Industriehafen und beenden Ihre Tour mit einem wunderbaren Blick auf die Elbphilharmonie.

Tipp: Unternehmen Sie Ihre Hafenrundfahrt nach Harburg so bald wie möglich! Die Reiherstiegschleuse auf dem Weg soll schon seit Jahren im Zuge eines Neubaus geschlossen werden. Bald könnte es soweit sein, dann ist diese Fahrtroute nicht mehr möglich.

Extragroße Rundfahrt (min. drei Stunden):

Die meisten Hafenrundfahrten führen in den Westen Hamburgs, nach Blankenese oder in den Containerhafen. Wie wäre es einmal mit einer Tour in die entgegengesetzte Richtung? Unternehmen Sie mit uns eine dreistündige Fahrt zur Bunthäuser Spitze!

Die Tour beginnt an den Landungsbrücken, führt vorbei an der weltbekannten Elbphilharmonie und der Hafencity und schon bald Richtung Kaltehofe. Die kleine, naturbelassene Elbinsel ist heute vor allem für ihr Wasserkunstmuseum bekannt. Weiter geht es unter der Autobahnbrücke der A1 hindurch, vorbei an der Einmündung der Dove-Elbe und die Norderelbe hinauf durch grüne Landschaften.

Wasserkunstmuseum Kaltehofe
Hafenrundfahrt vorbei am Wasserkunstmuseum Kaltehofe

Nach etwa einer Stunde Fahrzeit passieren Sie die Bunthäuser Spitze, den Ort, an dem sich die Elbe in Norder- und Süderelbe teilt, um dann auf Höhe des Altonaer Fischmarkts wieder zusammenzulaufen. Hier werden Sie bei gutem Wetter auch das Leuchtfeuer Bunthaus sehen, einen nur etwa sieben Meter hohen Leuchtturm am Ende der Landzunge, der ein beliebtes Ausflugsziel darstellt.

Wie die Elbe so wird auch der Kapitän an dieser Stelle einen anderen Weg einschlagen und mit Ihnen auf der Süderelbe zurückfahren. Die Rückfahrt führt an Harburg vorbei, beinhaltet den spannenden Schleusvorgang in der Reiherstiegschleuse, durch das Industriegebiet entlang des Reiherstiegs, unter der Ellernholzbrücke hindurch, zurück zu den Landungsbrücken. Auf dieser Tour sehen Sie viele schöne Teile Hamburgs, die selbst den meisten Hamburgern unbekannt sein dürften.

Welches ist nun die beste Hafenrundfahrt in Hamburg?

Klare Antwort: Entscheiden Sie selbst! Wenn Sie nur wenig Zeit haben, aber dennoch einmal den Hafen von Nahem erleben wollen, machen Sie eine einstündige Rundfahrt. Haben Sie zwei oder mehr Stunden Zeit, empfehlen wir eine Fahrt Richtung Harburg, Blankenese oder in den Hamburger Osten. Hier gibt es viele schöne Ecken, die Hamburg-Touristen häufig verborgen bleiben. Per WhatsApp empfehlen